— Juli 2021

Newsletter 07/2021
Fortbildungsangebote für Organisationen

Manche nützen die Sommerzeit, um für den Herbst oder das folgende Kalenderjahr Forbildungen zu planen. Hier findet sich ein Überblick über einige aktuelle Fortbildungen, die ich gerne zielgruppenspezifisch anpasse.


Umgang mit Vielfalt - Erfahrungs- und handlungsorientiertes Gender- und Diversity-Training

Vielfach erscheinen Diversitytrainings als lästige Pflicht, die es zu erfüllen gilt. Dieses Angebot hingegen orientiert sich an dem, was aktuell ansteht, und verknüpft sozialwissenschaftliche Zugänge mit belebenden und handlungsnahen Ansätzen aus dem Soziodrama.
_ _ _ _

Was spielt sich denn da ab?  Dynamiken bei und mit Klient*innen und Zielgruppen mittels Soziodrama erkunden

Perspektivenwechsel spielt sich in Aufstellungen und soziodramatischem Spiel nicht nur im Kopf ab: Der ganze Mensch ist beteiligt. So entstehen unerwartete Einsichten, neue Handlungsideen tauchen auf.
_ _ _ _

Begegnen und Befremden. Professioneller Umgang mit befremdenden Situationen in der sozialen Arbeit

Gemeinsam mit Sabine Aydt, Expertin für Interkulturalität, nehmen wir befremdende Situationen soziodramatisch unter die Lupe, fragen, inwiefern die Irritation etwas mit Fremdsein und Kultur zu tun hat, und erkunden bewährte und neue Umgangsweisen.
_ _ _ _

Nie genug? Ressourcenworkshop für Mitarbeitende in Zivilgesellschaft und Sozialbereich

Es scheint nie genug zu sein: In politischen, zivilgesellschaftlichen und sozialen Arbeitsfeldern spüren viele Mitarbeitende von innen und außen einen starken Arbeitsdruck. Wir erkunden, was uns individuell und gemeinsam stärken kann, auf unsere Ressourcen zu achten, Erfolge zu würdigen, für passende Rahmenbedingungen einzutreten und nötige Grenzen zu ziehen.
_ _ _ _

Mit Einfühlung und Abgrenzung. Mittels Perspektivenwechsel den eigenen Weg in Sozialarbeit und Pflege finden

Wir befassen uns mit dem immer aktuellen Spannungsfeld von Einfühlung und Abgrenzung in lebendiger und lustvoller Weise. Soziodrama verhilft zu einem besseren emotionalen Verständnis des Gegenübers ebenso wie dazu, eine stimmige eigene Haltung zu finden.
_ _ _ _

Macht und Ohnmacht. Ein Soziodrama-Workshop zum Erforschen und Gestalten von Handlungsspielräumen in Organisation und Gesellschaft

Welche Machtspiele laufen hier ab? Mit welchen etablierten Machtstrukturen habe ich zu tun? Und inwiefern hat das etwas mit Gender und Diversität zu tun? Ein Workshop zur gemeinsamen Reflexion und Erweiterung von Handlungsspielräumen.

Mit lieben Grüßen
Katharina Novy
Mehr Neuigkeiten